Wie die Lemminge

Wenn einer demokratisch gewählt wurde, dann hat das ein anderer, dem das vielleicht nicht passt, zu akzeptieren - mehr nicht. Einen Vertrauensanspruch gibt es für den Gewählten nicht.

 

Wer also ständig runter betet, dass wir unseren Vorstand gewählt haben und ihm deshalb vertrauen müssen, der hat irgendwie 'was falsch verstanden. Und diese Runter-Beter gehen mir mächtig auf den Senkel.

 

Ich weiß gar nicht, was ich erschreckender finde:

 

Entweder finden die Vertrauer alles was der Vorstand macht selbst wirklich ganz toll und gut und richtig

 

oder sie wissen zwar gar nicht so genau, was der Vorstand macht (sie wollen ja auch nicht hören, was wir zu kritisieren haben) aber sie finden das trotzdem alles dufte, sie vertrauen halt.

 

Weil ich immer noch daran glaube, dass alle Menschen an unserer Schule von Grund auf gute Absichten haben, vermute ich, dass letzteres zutreffend ist.

 

Es muss sich wohl gut anfühlen, jemandem blindes Vertrauen zu schenken. Es gibt einem Orientierung und man hofft im Gegenzug auf ein bisschen Anerkennung (von so wichtigen Leuten).

 

Für mich sind das Ja-Sager, Abnicker und Mitläufer. Ohne auch mal unter den Teppich zu gucken - da wo der Dreck zu finden ist - fühlen sie sich einfach nur wohl und richtig und wichtig, wenn sie mit auf's Foto dürfen.

 

Hätte ich für meine Meinung und Ansichten nur Unterstützer dieses Kalibers, wäre mir ein wenig unwohl. Das kann manchmal auch ein Schuss ins Knie werden. Ein wenig unwohl war dann auch unserer 1. Vorsitzenden auf dem letzten EF, als einer aus ihrer Fankurve (M.Br.) ihr unwissentlich in den Rücken gefallen war. Er würde es auch besser finden, wenn A.O. den Job im Sekretariat weiter machen würde. 

Oh, oh, lieber M.Br., da hättest Du aber mal S.B.s Blick sehen sollen.

 

Richtig auf die Nerven gehen mir auch die, die beim Wassertragen eine Stufe höher stehen, und mir immer mit einem Sing-Sang in der Stimme erzählen wollen, dass doch alles auch zu meinem Besten geschieht. Die in allem, was passiert eine tolle Weiter-Entwicklung sehen. Und den ewig Gestrigen den Weg in eine tolle Zukunft zeigen wollen. (Was hat sich denn weiter entwickelt? Wo sind denn neue, bessere Qualitäten??)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0